Studierendenbewertung

Details

LKH Korneuburg
Korneuburg
Unfallchirurgie
LKH Korneuburg - Unfallchirurgie

Tätigkeiten

Venflons legen, Blut abnehmen
PatientInnen untersuchen, PatientInnen aufnehmen
OP-Assistenz
Punktionen(Aszites, Pleura, etc.)
Nichtärztliche Tätigkeiten
Eigene PatientInnen betreuen
Chirurgische Wundversorgung
Sonstiges

Rahmenbedinungen

Aufwandsentschädigung
Essen gratis bzw. vergünstigt
Unterkunft von Klinik gestellt/organisiert
Arbeitszeiten wurden eingehalten

Noten

Gesamtnote1
Team/Station1
Kontakt zur Pflege1
Integration in Team2
Unterricht1
Betreuung2
Freizeit1

Sonstige Anmerkungen

Junges und motiviertes Team, gutes Arbeitsklima - wer etwas lernen möchte wird auf jeden Fall unterrichtet!

Famulanten werden auch im allgemeinen Dienstplan berücksichtigt, also wird man sowohl für Ambulanz/Wundversorgung, OP-Assistenz und auf der Bettenstation eingesetzt; es ist gewünscht, dass Famulanten vor der Morgenbesprechung selbstsändig auf der Station die Blutabnahmen erledigen, in der Ambulanz dürfen Famulanten auch eigenständig Aufnahmen machen.

Gratis essen, verbilligte Parkmögkichkeiten im Parkhaus; allerdings ist die Organisation im LKH Korneuburg nicht ideal, Spindschlüssel gibt es erst auf mehrmalige Nachfrage, für den OP-Bereich und die OP-Garderobe gibt es für Famulanten leider keine Schlüssel, man muss also vor der Tür warten bis jemand mit einem Schlüssel vorbeikommt oder bei der OP-Leitung anläuten.