Studierendenbewertung

Details

LKH Kirchdorf
Kirchdorf an der Krems
Gynäkologie/Geburtshilfe
LKH Kirchdorf - Gynäkologie/Geburtshilfe

Tätigkeiten

Venflons legen, Blut abnehmen
PatientInnen untersuchen, PatientInnen aufnehmen
OP-Assistenz
Punktionen(Aszites, Pleura, etc.)
Nichtärztliche Tätigkeiten
Eigene PatientInnen betreuen
Chirurgische Wundversorgung
Sonstiges

Rahmenbedinungen

Aufwandsentschädigung
Essen gratis bzw. vergünstigt
Unterkunft von Klinik gestellt/organisiert
Arbeitszeiten wurden eingehalten

Noten

Gesamtnote1
Team/Station1
Kontakt zur Pflege1
Integration in Team1
Unterricht1
Betreuung1
Freizeit1

Sonstige Anmerkungen

Die FHK und Geburtshilfe in Kirchdorf ist ein recht familiäres und freundliches Team von Schwestern, Hebammen, Oberärzten und Assistenzärzten.
Montag bis Mittwoch steht man meist mit im OP und bekommt sehr viel erklärt, darf ein wenig Kamera führen bei Pelviskopien und diverse Spiegel halten.
Den Rest des Tages bzw auch den ganzen Tag und Donnerstags und Freitags sitzt man mit in einer Koje und darf bei den ganzen Untersuchungen dabei sein: angefangen von MuKi-Pass-Untersuchungen, Mamma-Ca's, Inkontinenzproblemen und diversen anderen gynäkologischen Problemen.
Die Teammitglieder sind immer sehr gewillt alle gestellten Fragen zu beantworten und freuen sich sehr wenn man sie mit vielen Fragen löchert und sie dir viel erklären und beibringen können.
Wenn man die diensthabende Hebamme im Kreiszimmer fragt, darf man sogar bei einer Geburt mit dabei sein und auch Kaiserschnitte miterleben.

Beginn ist meist um 7:10 mit der Morgenbesprechung und das Ende ist spätestens um 14.00 - außer man will eine Geburt miterleben, dann sollte man etwas flexibel mit der Zeiteinteilung sein ;)